Ultraweit-verwinkelt.de
Madrid
VOR einem Monat war ich in Madrid und Toledo für sechs bzw. vier Tage, da wird es langsam Zeit ein paar Eindrücke zu posten und damit meine Reihe “Auf den Straßen von…” fortzuführen :).

Die Reise nach Madrid / Toledo war eine spontane Entscheidung. Die Flüge im Juni waren günstig und die ursprüngliche Idee mit dem Auto Richtung Tirol zu fahren hatte ich verworfen. Madrid entpuppte sich dann auch als gute Wahl, es war im Juni nicht zu heiß und der Stadtteil Malasaña ist als Übernachtungsort perfekt, da man nahe am Zentrum und den Sehenswürdigkeiten ist und gleichzeitig viele nette Bars am Abend besuchen kann. Übernachtet habe ich im Bed & Breakfast Flat5Madrid – kann ich sehr empfehlen, auch wenn die Zimmer etwas klein sind.

Madrid hat wie viele Großstädte recht unterschiedliche Stadtteile zu bieten und dementsprechend tummeln sich dort auch unterschiedliche Menschen. Ich hatte in einem eher alternativen Stadtteil gewohnt, dementsprechend bunt gemischt waren dort auch die Menschen. Hier ein paar Eindrücke von den Spaziergängen durch die Straßen und über die Märkte. Wenn Ihr Euch über die genutzte Fotoausrüstung informieren möchtet, schaut einfach hier auf der entsprechenden Seite vorbei.

 

Prozession

Da ich im Juni in der Stadt war, hatte ich auch das Glück zufällig eine große Prozession zu sehen. In Toledo ergab sich ein paar Tage später dann auch noch die Möglichkeit – schon beeindruckend. Hier noch einige Bilder davon:

 

Die Sehenswürdigkeiten Madrids sind sicher noch einen eigenen Artikel wert, hier also nur ein paar Bilder der Menschen der Stadt. Madrid ist auch jeden Fall eine (Städte-)Reise wert, vor allem weil es immer mal wieder sehr günstige Flüge in die Stadt gibt. Zusätzlich gibt es rund um Madrid auch schöne Ausflugsziele also worauf wartet Ihr? Auf nach Madrid ;). Die kompletten Bilder der Stadt findet ihr auf meiner Fotoseite.

                        

Related Articles

About author View all posts Author website

Pierre Aden

Ich bin ein Hobby-Fotograf der aktuell in Frankfurt wohnt. Wenn ich nicht gerade verreise oder fotografiere spiele ich gern Tischtennis / Squash oder schaue TV Serien. Ich arbeite in einer Deutschen Bank im Bereich Anti-Money-Laundering.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.