Ultraweit-verwinkelt.de
La Gatoteca
DIES ist nun schon der zweite Bericht auf meiner Seite über ein Katzencafe, einer reicht doch eigentlich? Jein – erstens kann man nie genug Katzenbilder posten und zweitens fand ich das Konzept des La Gatoteca Katzencafes besonders gelungen. Daher gibt es jetzt nach dem ersten Bericht über das Katzencafe in Chiang Mai noch Impressionen aus Madrid.

Lokation und Konzept

La Gatoteca befindet sich im Herzen Madrids, direkt neben dem Museum für moderne Kunst, dem Museo Nacional Centro de Arte Reina Sofía. Das Besondere an diesem Cafe ist, dass die Katzen im Cafe auch an Interessenten vermittelt werden. Man kann sich also im Cafe “beschnuppern” und wenn die Chemie stimmt, wird die Katze gegen gegen eine Gebühr für die Partnerschaft mit dem Verein (78€) und die Belegung eines Einführungskurses für korrekte Katzenhaltung zur Adoption freigegeben. Jeder Interessent muss auch persönlich vorstellig werden, da man an einer nachhaltigen Vermittlung interessiert ist. Dass das Konzept funktioniert sieht man auch an den Bildern der erfolgreich vermittelten Katzen:

Es handelt sich dabei primär um Streuner oder abgegebene Katzen, nicht alle sind einfach im Umgang und meine Freundin hatte sich auch relativ grundlos eine eingefangen ;). Man weiß eben nicht, was die Katzen so erlebt haben und wie gut sie sozialisiert sind. Aber genau dafür kann man im Katzencafe eben testen, ob eine der Fellnasen zu einem passt. Der Eintritt richtet sich nach der im Cafe verbrachten Zeit, außerdem bekommt man noch ein Getränk gratis. Weitere Getränke müssen dann erworben werden.

Fotoausrüstung

Nachdem ich in einem Katzencafe in Tokio gemerkt hatte, dass die Brennweite des M.Zuiko 45 F1.8 etwas lang ist, hab ich diesmal ausschließlich die Olympus PEN E-P5 mit dem PanaLeica 25mm F1.4 genutzt. Erstens eignet es sich auch gut für Portraits ohne dass ich viel Platz brauche und zweitens ist es mit einer Lichtstärke von F1.4 in dem recht dunklen Katzencafe gut geeignet Bilder in ausreichender Qualität zu liefern. Es hat sich ohnehin zu meinem aktuellen Lieblingsobjektiv entwickelt und wird sicher noch einen eigenen Artikel spendiert bekommen. Ich war also nur mit dieser Kombination im Cafe unterwegs und konnte mich voll auf die Katzen konzentrieren ;).

Bilder

Hier also Impressionen aus dem La Gatoteca Katzencafe. Den Besuch kann ich absolut empfehlen, die Katzen werden dort gut behandelt und das Konzept, Katzen erst in diesem ungezwungenen Rahmen kennen zu lernen, bevor man sie vielleicht mit nach Hause nehmen möchte, sollte man unterstützen. Schaut mal dort vorbei! Hier noch ein paar Impressionen aus dem La Gatoteca:

                     

Related Articles

About author View all posts Author website

Pierre Aden

Ich bin ein Hobby-Fotograf der aktuell in Frankfurt wohnt. Wenn ich nicht gerade verreise oder fotografiere spiele ich gern Tischtennis / Squash oder schaue TV Serien. Ich arbeite in einer Deutschen Bank im Bereich Anti-Money-Laundering.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.